Home Behandlungen Therapieverfahren Praxis Lexikon
Der Darm ist die Schaltstelle unseres Immunsystems sowie unser wichtigstes Stoffwechselorgan. Aufgrund verschiedener Ursachen (industrielle Fertignahrung, Medikamente, Stress u.s.w.) kommt es zu einer Dysbiose (Fehlbesiedelung mit krankmachenden Mikroorganismen) sowie zu einer Verschlackung (Festsetzen von unverdaulichen und nicht ausscheidbaren Stoffen) im Darm und später im Zwischenzellgewebe. Verbleiben diese Schlacken im Körper, so kommt es zu einer ständigen Toxinbelastung durch Fäulnis- und Gärungsprozesse. Mit der Colon-Hydro-Therapie haben wir die Möglichkeit, den Dickdarm von stagnierendem Stuhl mit Fäulnis- und Gärungsstoffen, verwesten Schleimhautresten, eingelagerten Chemikalien, Wurmnestern sowie krankmachenden Darmpilzen zu befreien. Da der Darm nach der Spülung auch seine Funktion als größtes Ausleitungsorgan wieder wahrnimmt, erreichen wir zusätzlich eine Entlastung des Zwischenzellgewebes, denn Schlacken aus dem Extrazellulärraum können jetzt nachrutschen und ebenfalls ausgeschieden werden. Indikationen können sein: Verstopfung / Pilzbelastungen Hauterkrankungen geschwächtes Immunsystem, Vitalitätsverlust Aggressivität, Angstzustände Rheuma, Polyarthritis Bluthochdruck chronische Schmerzzustände im Bewegungsapparat Müdigkeit, Depression, Konzentrationsmangel             ___________________________________________________________ Wichtiger Hinweis: Die Darmspülung ist nur in meiner Hauptpraxis in Berlin-Charlottenburg möglich!
Akupunktur Bioresonanz Colon-Hydro-Therapie Med. Massagen Blutegel-Therapie Termin vereinbaren Colon-Hydro-Therapie